info@castingsport.ch
KontaktSuche

WM und Weltcup Termine 2021

Fr 25.06.-So 27.06.: 1. Weltcup in Budweis CZE; Fr 09.07.-Sa 10.07.: 2. Weltcup in Nove Zamky SVK; Sa 10.07.-So 11.07.: 3. Weltcup in Nove Zamky SVK; Fr 23.07.-So 25.07.: 4. Weltcup in Tallinn EST; Fr 30.07.-So 01.08.: 5. Weltcup FINAL in Budweis CZE; Do 12.08.-So 15.08.: Jugend Weltmeisterschaft in Szamotuly POL; Mi 01.09.-So 05.09.: Weltmeisterschaft in Budapest HUN


Weitere Lockerungen der Corona-Massnahmen

Weitere Lockerungen der Corona-Massnahmen
Am 31. Mai 2021 beginnt die Stabilisierungsphase. Der Bundesrat hat weitere Lockerungen der Corona-Massnahmen verfügt. In Indoor- und Outdoor-Sportanlagen sind Trainings und Wettkämpfe mit weiteren, erleichterten Bedingungen, jedoch unter Einhaltung der bereits bekannten Schutzmassnahmen, erlaubt. Neu dürfen im Amateurbereich maximal 50 statt 15 Personen gemeinsam Sport treiben. Zuschauer sind zugelassen, hier gelten die Regeln für Publikumsanlässe.


2xJa-Kampagne zu den Initiativen für sauberes Trinkwasser und für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide

2xJa-Kampagne zu den Initiativen für sauberes Trinkwasser und für eine  Schweiz ohne synthetische Pestizide
Der Schweizerische Castingsport Verband unterstützt die Abstimmungskampagne für gesundes und sauberes Wasser - darum 2x Ja!


Die Entscheide des Bundesrats zeigen Vertrauen in den Sport

Die Entscheide des Bundesrats zeigen Vertrauen in den Sport
Bundesrat informiert über Lockerungen des Lockdowns. Mit den am 24.02.2021 beschlossenen Öffnungsschritten anerkennt der Bundesrat die wichtige Rolle des Sports und des Vereinslebens während der Pandemie. Damit sich die Situation weiter verbessert, ist vom Sport aber weiterhin Disziplin und Sorgfalt gefragt. So werden ab dem 01.03.2021 die Sportanlagen im Aussenbereich wieder geöffnet sein, und erwachsene Sportlerinnen und Sportler können draussen in Gruppen von bis zu 15 Personen - unter Einhaltung der Schutzmassnahmen und ohne Körperkontakt - zusammen trainieren. Weiter sind sportliche Wettkämpfe für Kinder und Jugendliche wieder erlaubt. Die Trainings- und Wettkampferlaubnis wird zudem auf Jugendliche bis Jahrgang 2001 ausgeweitet. «Das ist eine positive Entwicklung für den Schweizer Sport. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen kommen im Rahmen der Trainings und Wettkämpfe vermehrt und einfacher zu der für sie so wichtigen sportlichen Betätigung. Und auch das Vereinsleben kommt mit den Trainings in 15er-Gruppen langsam wieder in Schwung», sagt Swiss-Olympic-Präsident Jürg Stahl.


Online-Trainer-Workshops

Insgesamt 15 Personen ergriffen die Chance für Weiterbildung und nahmen via Zoom bzw. TeamViewer an den Online-Trainer-Workshops am Do 10.12.2020 und am Mo 14.12.2020 jeweils von 19-21 Uhr teil. Der Nationaltrainer Markus Kläusler freute sich über das Interesse und die positiven Rückmeldungen.


SCSV Vorstandssitzung in Tinizong GR

SCSV Vorstandssitzung in Tinizong GR
Am Samstag 28.11.2020 trafen sich die Mitglieder des SCSV-Vorstands zur strategischen Sitzung in Tinizong. Der Fokus wurde auf folgende Themen gerichtet: Jahresrückblick 2020, Jahresrechnung 2020, SCSV Schutzkonzept, Corona-Massnahmen als neue Herausforderung im Castingsport national und international, Planung 2021. Diskutiert wurden auch die neuen Formen der Verbandskommunikation hinsichtlich der Situation um den Coronavirus sowie die Erfahrungen mit den Online-Trainer-Workshops. Während des Brainstormings setzten sich alle Anwesenden mit den Themen um Resilienz, Flexibilität, Nutzung der Online-Tools, Verbandsstrategie, Ziele und Visionen auseinander. Die Jahresendaufgaben wurden definiert und terminiert.


Lillsved Indoor Teams Tournament 2020 SWE

Lillsved Indoor Teams Tournament 2020 SWE
Mit coronabedingten Anpassungen und eingeschränkter Teilnehmerzahl wurde am 14. November 2020 das Lillsved Indoor Teams Tournament (Schweden) ausgetragen. Nebst dem erfahrenen Reto Hässig waren auch die Juniorinnen Shannon und Noelle Rüttimann für die Schweiz am Start. Das Schweizer unter dem Namen "Steinböcke" geführte Team, belegte den 3. Rang hinter dem österreichischen Team "Murmeltiere" und dem schwedischen Siegerteam "Pinguine". Jede Casterin und jeder Caster absolvierten 12 Durchgänge in zwei Zieldisziplinen (8 in Arenberg und 4 in Skish). Noelle Rüttimann zeigte phasenweise starke Leistungen in Arenberg, sodass sie auch erfahrenere Caster aus den anderen Teams forderte. Hingegen konnte Shannon Rüttimann in Skish teilweise ganz gut mithalten und ihre Fortschritte in der Wurftechnik präsentieren. Beim Night Casting Indoor Event war Noelle Rüttimann ein wertvolles Mitglied des Sieger-Mixteams. Gratulation zu dem erfolgreichen Auftritt!


Pannonia Cup 2020 Winden am See AUT

Pannonia Cup 2020 Winden am See AUT
Die Teilnehmenden des Pannonia Cups aus Deutschland, Tschechien, Österreich und der Schweiz konnten sich am 3. Oktober 2020 in Winden am See einmal mehr von der Gastfreundschaft und vom Organisationstalent der österreichischen Veranstalter (Helmut Hochwartner und Team) überzeugen. Die Schweizer Delegation begleitete der SCSV Präsident Stefan Keller. Der stürmische Seitenwind sorgte für äusserst schwierige Wettkampfbedingungen. Tomas Spacil CZE konnte damit am besten umgehen und siegte mit stolzen 537 Punkten (Jahresbestleistung 2020 in der Herrenkategorie) vor Jiri Sula CZE und Markus Kläusler SUI. Gerhard Lussi SUI belegte den 5. Rang. In der Jugendkategorie siegten Julie Sulova CZE und Robin Jäger GER. Gratulation zu den erreichten Leistungen!


5. Baden-Württembergische Meisterschaft in Iffezheim GER

5. Baden-Württembergische Meisterschaft in Iffezheim GER
Das Organisationsteam um Andreas Kirchner führte am 19.09.2020 in Iffezheim die 5. Baden-Württembergische Meisterschaft auf hohem Niveau durch. Der Wettkampf war unter strenger Einhaltung der Corona-Massnahmen international für mehrere Jugend- und Elitekategorien ausgeschrieben. Diese Chance ergriffen auch Casterinnen und Caster aus Österreich und der Schweiz. In der Jugendkategorie 3-Kampf weiblich siegte Noelle Rüttimann vor ihrer Schwester Shannon (beide CC Dübendorf) und vor Sarah Möst (AK Iffezheim). In der Kategorie Herren setzte sich Markus Kläusler (GSG Gempen) vor Harald Meindl und Gerhard Lay (beide Naarn Donau Linz AUT) durch. In der Teamwertung gewannen die Schweizer Markus Kläusler/Reto Hässig (CSG Gempen/CC Dübendorf Mixteam) vor den Deutschen Andreas Kirchner/Markus Anthöfer (AK Iffezheim) und den Österreichern Harald Meindl/Gerhard Lay (Naarn Donau Linz). Gratulation zu den erreichten Topplatzierungen!


Internationale Schweizer Meisterschaft 2020 Dübendorf

Internationale Schweizer Meisterschaft 2020 Dübendorf
Die internationalen Schweizer Meister 2020 sind erkoren. Einen anstrengenden Wettkampftag mit starken Regengüssen bescherte Petrus den Casterinnen und Castern, die am 22. August 2020 in Dübendorf in neun Disziplinen zur Schweizer Meisterschaft antraten. Um die Titel kämpften auch Casterinnen und Caster aus Deutschland, Österreich und der Slowakei. Erfreulicherweise dominierten die Schweizer Herren den ganzen Wettkampf. Besonders stark zeigte sich der Lokalmatador Markus Schwarz (CC Dübendorf), der nebst den Siegen im Fünf- und Siebenkampf auch weitere vier Meistertitel in den Einzeldisziplinen D1, D3, D5, D7 gewann. Markus Kläusler (CSG Gempen) entschied den Allround für sich und schrieb noch drei Meistertitel in den Einzeldisziplinen D4, D6, D8 auf sein Konto dazu. In den Weitdisziplinen D2 und D9 kam am weitesten Heinz Maire-Hensge aus Deutschland und holte sich somit gleich zwei internationale Schweizer Meistertitel. Die Schweizer Jugendlichen konnten mit der Konkurrenz aus dem Ausland leider nicht mithalten. Drei fünfte Plätze waren die besten Plazierungen - Shannon Rüttimann in D3 und Noelle Rüttimann in D4 und D5. (beide CC Dübendorf)




facebooktwitterprint